schwangerschaft, baby, pregnancy, essen, food, foodie, spargel, spargelcreme, spargelcremesuppe, vegetarisch, veggie, vegetarian, asparagus, gemüse, suppe, soup, vegetables, tomaten, kürbiskerne, sonnenblumenkerne, sesam, gesund, lifestyle, health, healthy, schwanger, mamablog, babyblog, baby, gewürze, käuter, blog, blogger, momblogger, diy

Gesund vegetarisch Essen in der Schwangerschaft: Spargelcremesuppe

Viele haben Angst nicht genug Nährstoffe über die vegetarische Küche während der Schwangerschaft zu erhalten. Meiner Meinung nach ist es jedoch nicht eine Frage des Fleischkonsums, um sich gesund und nährstoffreich zu ernähren.

Der beste Beweis sind meine Blutwerte während der Schwangerschaft: alle top! Auch der Eisenwert bereitet mir keinerlei Probleme – wohingegen die Fleischliebhaberinnen unter meinen Freundinnen Eisen mit Eisentabletten supplementieren müssen.

Heute stelle ich euch mein superschnelles Rezept für eine Spargelcremesuppe mit Einlage vor – das habe ich mal nach einem Blick in den Kühlschrank und was sonst noch da war im Haus kreiert.

Viel Spaß beim Nachkochen 🙂 !

schwangerschaft, baby, pregnancy, essen, food, foodie, spargel, spargelcreme, spargelcremesuppe, vegetarisch, veggie, vegetarian, asparagus, gemüse, suppe, soup, vegetables, tomaten, kürbiskerne, sonnenblumenkerne, sesam, gesund, lifestyle, health, healthy, schwanger, mamablog, babyblog, baby, gewürze, käuter, blog, blogger, momblogger, diy

Zutaten

– Für die Creme –

500 g Spargel

300 ml Salzwasser

150 g Sahne

25 g Butter

Halbe frische Zitrone

Dill (gefriergetrocknet oder frisch, je nach Verfügbarkeit)

– Für die Einlage –

Vegetarisches Geschnetzeltes

Kernemix (Kürbiskerne, Sonnenblumenkerne, Sesam, Cashewkerne gehackt)

Cherrytomaten

Butter oder Öl zum Anbraten

Gewürze

– Beilage –

Brot oder Fladenbrot nach Belieben

Die angegebene Menge reicht für 2-3 Personen – je nach Hunger 😉 .

Den Kernemix in einer Pfanne 3-4 Minuten bis die Sonnenblumenkerne leicht goldbraun sind anrösten (bitte die ganze Zeit schwenken bzw. rühren). Ich stelle den Herd zunächst auf die höchste Stufe und gebe die Kerne erst dazu, wenn die Pfanne ganz heiß ist. Dann stelle ich den Herd nach 30 Sekunden aus. Der eigentliche Röstvorgang läuft dann, wenn der Herd aus ist. Die Kerne in eine Schüssel geben.

Die Tomaten in Scheiben schneiden, leicht salzen und in eine Schüssel geben.

Den Spargel – wenn noch ungeschält gekauft – schälen und in zwei bis drei cm große Stücke schneiden. Die Spitzen dabei abschneiden (ca. drei bis vier cm) und in ein Edelstahlsieb legen.

Die Spargelstücke (ohne die Spargelspitzen) in das kochende Salzwasser geben und so lange kochen, bis die Gabel sich ganz leicht einstechen lässt. Die Spargelspitzen gleichzeitig zusammen mit dem Sieb in das Wasser geben (oder leicht über dem Wasser dünsten) und nach 3-4 Minuten rausnehmen und abtropfen lassen.

Während der Spargel kocht, das vegetarische Geschnetzelte in die Pfanne mit dem zerlaufenen Bratfett geben und nach belieben anbraten. Ich gebe noch sehr gerne scharfes Paprika- und Oreganopulver dazu. Nach Belieben noch mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Warmhaltestufe stellen.

Das Brot in den auf 160-180° vorgeheizten Ofen geben und bis zum Servieren der Suppe aufwärmen.

Den gekochten Spargel direkt zusammen mit dem Spargelwasser mit dem Stabmixer pürieren. Sahne dazugeben und kurz aufquirlen. Dann die Butter und den Dill dazugeben und mit Salz abschmecken. Kurz vor dem Servieren noch die Zitrone auspressen, in die Suppe geben und kurz umrühren.

Servieren: Spargelcremesuppe in den Teller füllen, dann die Einlage mit vegetarischem Geschnetzeltem in die Mitte des Tellers und darüber die Spargelspitzen. Danach die gerösteten Kerne drumherum streuen und die Tomaten darüber geben. Das warme Brot dazureichen.

Wenn ich noch Hefe zu Hause habe, mache ich gerne mein eigenes Fladenbrot. Ich werde es euch demnächst hier vorstellen. Aber auch gekauftes Fladenbrot oder Körnerbrot eignet sich hervorragend für die Spargelcremesuppe.

Guten Appetit und bis bald!

Advertisements

Ein Gedanke zu “Gesund vegetarisch Essen in der Schwangerschaft: Spargelcremesuppe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s